Prüfungstraining SHZ Prüfung im Juli 2021

SHZ (Stiftung Homöopathie Zertifikat) bedeutet: Qualifizierte Homöopathie fördern

Ziel ist es, das Niveau der homöopathischen Aus- und Weiterbildung kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Dadurch sichert die SHZ die Rahmenbedingungen für eine hochwertige homöopathische Behandlung der Patienten durch ihre zertifizierten Therapeuten.

Hier die Info der SHZ

Für unsere Schüler bedeutet das:

dass sie zur SHZ-Prüfung als Absolventen einer SHZ-akkreditierten Schule zugelassen werden, wenn sie die Ausbildung bei uns nach unserem Ausbildungsplan durchführen - Siehe hier

Aber auch andere Homöopathie-Schüler, also Teilnehmer anderer Homöopathie Kurse haben die Möglichkeit dieses Zertifikat zu erhalten, wenn sie die nötigen Ausbildungszeiten absolviert haben – Siehe hier

SHZ-Prüfungstraining


e-Vidia bietet im Juli allen, die sich für die Prüfung anmelden möchten - Anmeldeschluss SHZ-Prüfung im September - ein Prüfungstraining an mit einer realitätsnahen Online Prüfung.


  • 1 Kurstermin

Prüfungstraining Homöopathie SHZ 15.07.22 - 17.07.22

95,- EUR gemäß §4 Nr. 21 a) bb) UStG steuerbefreit 3 / 3  Termine

  • Saba Meeting Konferenzraum - Online Konferenzraum
  • Prüfungstraining Homöopathie SHZ
  • Fr., Sa., So.
  • 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
  • Termindetails anzeigen
  • noch 15 Plätze frei

* gemäß §4 Nr. 21 a) bb) UStG steuerbefreit

Prüfungsvorbereitung bei e-vidia für die SHZ-Abschlussprüfung

Wir bieten als Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung der SHZ eine Prüfungssimulation an. Diese besteht aus drei Teilen und beinhaltet jeweils einen selbst während einer begrenzten Zeit zu lösenden Prüfungsbogen, sowie eine daran anschließende Besprechung.

Materia Medica Online Test am 16.7. im Laufe des Tages

Hier bieten wir Multiple Choice-Fragen zur Materia Medica an, die das Wissen in diesem wichtigen Bereich der Homöopathie überprüfen. Sie begrenzen sich auf die von der SHZ verlangten 120 Arzneien. Wer möchte kann dazu zur Unterstützung seiner Materia Medica-Kenntnisse die im Homöopathiekurs verwendete Übersetzung von Allens Leitsymptomen, sowie den dazugehörigen, von Claudia Kühl erstellten Sketchnotes, erwerben.

(Bitte Anfrage über Kontakt)

Der Schwerpunkt der Materia Medica-Fragen liegt bei wichtigem Wissen über die großen Arzneimittelbilder, nicht bei Details kleinerer Arzneien. In der anschließenden Besprechung wird auf Probleme der Schüler bei der Lösung der Fragen eingegangen und sie erhalten Empfehlungen für die Verbesserung ihrer Kenntnisse.

Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben: 60 min

Theorie Online Test am 16.7. im Laufe des Tages

Auch dieser Teil wird als Multiple Choice – Prüfung gestaltet. Es geht um Basiswissen, das von SHZ-zertifizierte Theareuten verlangt wird. Es werden die Grundlagen erfragt, keine Details, die eventuell je nach Schule voneinander abweichen können. Daher ist das Organon die Basis, da dieses dias Fundament der Homöopathie ist. Jede Homöopathie-Schule hat ihre Schwerpunkte, jeder arbeitet mit anderen Methoden, aber bestimmte Grundlagen sind bei allen gleich. Diese werden hier überprüft. Nach der getrennten Bearbeitung der Aufgaben werden diese gemeinsam besprochen. Die Schüler erhalten Hinweise darauf, wo noch Wissenslücken vorhanden sind und wie sie diese füllen können.

Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben: 60 min

Besprechung der Aufgaben aus Materia medica und Grundlagenwissen erfolgt gemeinsam mit der Fallbesprechung am 18.7.2021.

Fallbearbeitung am 17.7.2021 von 17-20 Uhr

Hier geht es um die selbstständige Bearbeitung 2er Fälle anhand von Fragen. Dies kann mit den selbst gewählten Werkzeugen geschehen. Die Dozenten können bei folgenden Repertoriumshilfen Unterstützung anbieten:

• Synthesis

• Boger (Synoptic Key oder General Analysis)

• Symptomenlexikon

• Bönninghausens Therapeutisches Taschenbuch (hier sind die Kenntnisse der Dozentin nicht so groß)

Die Schüler erhalten 180 min Zeit, um ihren Fall zu bearbeiten. Jeder erhält seinen eigenen Fall. Wenn während der Lösung Probleme auftreten, können Fragen in einem online Konferenzraum geklärt werden.

Nach der Bearbeitung werden die Fälle gemeinsam am 18.7.2021 besprochen. Die Schüler erhalten Hinweise darauf, wie sie ihre Fallbearbeitung verbessern können.

Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben: 180 min

Onlinebesprechung der Ergebnisse am 18.7.2021 von 16-20 Uhr

Die Teilnehmer/innen des Prüfungstrainings haben im Nachinein einen guten Überblick über das, was sie noch für die SHZ-Prüfung lernen müssen.

Gern bieten wir auch weiteres Lernmaterial an, welches dann eine intensive Vorbereitung für September ermöglicht.

Aktuell keine Downloads verfügbar...
  • HP Annette Di Fausto
    Inhaber

  • HP Claudia Kühl

Zu diesem Kurs sind aktuell noch keine Kundenmeinungen hinterlegt.

Sie müssen sich anmelden, um Ihre Meinung hinterlassen zu können

SHZ-Prüfungen finden einmal im Jahr im Herbst in Frankfurt statt. Für die SHZ-Prüfung 2021 gilt: in Frankfurt am 29.10.2021 (Anmeldeschluss 17.09.2021)

 

Wir bieten als Vorbereitung an: SHZ-Prüfungstraining in allen 3 Teilgebieten

 

Termine und Inhalte

16. Juli 2021: Online Prüfung Basiswissen Homöopathie + Materia medica Wissen

Die Prüfung wird online anhand von Multiple Choice Fragen durchgeführt. Die Teilnehmer haben insgesamt 2 Stunden Zeit für die Bearbeitung von 40 Fragen. Der Test muss im Laufe des 16.7.2021 durchgeführt werden.

 

17. Juli 2021: Fallbearbeitung - Kasuistik in einer Online Konferenz 17-20 Uhr

Die Schüler erhalten 2 Fälle und haben 180 min Zeit, um diese zu bearbeiten. Wenn während der Lösung Probleme auftreten, können Fragen in einem Online Konferenzraum Raum geklärt werden.

  

18. Juli 2021: Live Online Besprechung der Ergebnisse 16-20 Uhr

Am Sonntag werden die Lösungen gemeinsam besprochen. Wir gehen nur auf die Punkte ein, bei welchen es Problem gab.

Für die Fallberabeitung gilt: Jede/r Tn stellt seine/ihre Lösung vor und diese wird zusammen besprochen. Die Schüler erhalten Hinweise darauf, wie sie ihre Fallbearbeitung verbessern können. 

 

Die Teilnehmer/innen des Prüfungstrainings haben im Nachhinein einen guten Überblick über das, was sie noch für die SHZ-Prüfung lernen müssen.

Gern bieten wir auch weiteres Lernmaterial an, welches dann eine intensive Vorbereitung für September ermöglicht. Bitte Anfragen dazu über Kontakt

Repertorien zur Fallberarbeitung:

Synthesis oder Radar, Boger GA und Bönninghausen, auch über Jrep oder Symtomenlexikon.

Der Kurs wird in Kürze über diese Website zu buchen sein: 

Kosten:

Prüfungssimulation plus Bespechungstermin über 4 Stunden (bei mindestens 5 Teilnehmern): 95 Euro

Prüfungsvorbereitung bei e-vidia für die SHZ-Abschlussprüfung

Wir bieten als Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung der SHZ eine Prüfungssimulation an. Diese besteht aus drei Teilen und beinhaltet jeweils einen selbst während einer begrenzten Zeit zu lösenden Prüfungsbogen, sowie eine daran anschließende Besprechung.

Materia Medica Online Test am 16.7. im Laufe des Tages

Hier bieten wir Multiple Choice-Fragen zur Materia Medica an, die das Wissen in diesem wichtigen Bereich der Homöopathie überprüfen. Sie begrenzen sich auf die von der SHZ verlangten 120 Arzneien. Wer möchte kann dazu zur Unterstützung seiner Materia Medica-Kenntnisse die im Homöopathiekurs verwendete Übersetzung von Allens Leitsymptomen, sowie den dazugehörigen, von Claudia Kühl erstellten Sketchnotes, erwerben.

(Bitte Anfrage über Kontakt)

Der Schwerpunkt der Materia Medica-Fragen liegt bei wichtigem Wissen über die großen Arzneimittelbilder, nicht bei Details kleinerer Arzneien. In der anschließenden Besprechung wird auf Probleme der Schüler bei der Lösung der Fragen eingegangen und sie erhalten Empfehlungen für die Verbesserung ihrer Kenntnisse.

Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben: 60 min

Theorie Online Test am 16.7. im Laufe des Tages

Auch dieser Teil wird als Multiple Choice – Prüfung gestaltet. Es geht um Basiswissen, das von SHZ-zertifizierte Theareuten verlangt wird. Es werden die Grundlagen erfragt, keine Details, die eventuell je nach Schule voneinander abweichen können. Daher ist das Organon die Basis, da dieses dias Fundament der Homöopathie ist. Jede Homöopathie-Schule hat ihre Schwerpunkte, jeder arbeitet mit anderen Methoden, aber bestimmte Grundlagen sind bei allen gleich. Diese werden hier überprüft. Nach der getrennten Bearbeitung der Aufgaben werden diese gemeinsam besprochen. Die Schüler erhalten Hinweise darauf, wo noch Wissenslücken vorhanden sind und wie sie diese füllen können.

Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben: 60 min

Besprechung der Aufgaben aus Materia medica und Grundlagenwissen erfolgt gemeinsam mit der Fallbesprechung am 18.7.2021.

Fallbearbeitung am 17.7.2021 von 17-20 Uhr

Hier geht es um die selbstständige Bearbeitung 2er Fälle anhand von Fragen. Dies kann mit den selbst gewählten Werkzeugen geschehen. Die Dozenten können bei folgenden Repertoriumshilfen Unterstützung anbieten:

• Synthesis

• Boger (Synoptic Key oder General Analysis)

• Symptomenlexikon

• Bönninghausens Therapeutisches Taschenbuch (hier sind die Kenntnisse der Dozentin nicht so groß)

Die Schüler erhalten 180 min Zeit, um ihren Fall zu bearbeiten. Jeder erhält seinen eigenen Fall. Wenn während der Lösung Probleme auftreten, können Fragen in einem online Konferenzraum geklärt werden.

Nach der Bearbeitung werden die Fälle gemeinsam am 18.7.2021 besprochen. Die Schüler erhalten Hinweise darauf, wie sie ihre Fallbearbeitung verbessern können.

Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben: 180 min

Onlinebesprechung der Ergebnisse am 18.7.2021 von 16-20 Uhr

Die Teilnehmer/innen des Prüfungstrainings haben im Nachinein einen guten Überblick über das, was sie noch für die SHZ-Prüfung lernen müssen.

Gern bieten wir auch weiteres Lernmaterial an, welches dann eine intensive Vorbereitung für September ermöglicht.